Kizomba

       Line



Kizomba

Der Tanz Kizomba stammt aus Angola. 
Vorläufer des Musikstiles waren Kompa (Haiti), Son (Kuba), Zouk (Brasilien).

In Angola vermischte er sich mit traditioneller angolanischer Musik und den Tänzen Semba, Coladeira und Mazurka aus Kap Verde.

'Kizomba' bedeutet in der Sprache des angolanischen Stammes Kimbundu: Fest, Spielerei, Tanz, Unterhaltung.

Ein wunderschöner, harmonischer Tanz, der eng getanzt wird.
Kizomba ist hüftbetont, introvertiert, spielerisch und definitiv einer der sinnlichsten Tänze schlechthin.

Beherrscht man diesen Tanz, ist es, wie wenn zwei Seelen in einem Körper tanzen.
Man vergisst die Umgebung und wird eins mit der Musik.

 

Kizomba Fusion

Das Wort Fusion wird in der Musik verwendet, um über eine Mischung von Stilen zu sprechen.

Kizomba Fusion ist also eine Weiterentwicklung des Kizombatanzes. Viele Elemente des Kizombatanzes werden beibehalten, aber mit neuen Moves gemixt.